07555-920611

COTE D' AZUR - Gärten und Düfte

Reisekosten:

Preis wird noch bekannt gegeben

Reisestart:
10. Mai 2023
Reiseleitung:
Reisedauer:
7 Tage

COTE D' AZUR - Gärten und Düfte

Reisekosten:
2630 €

Reisestart:
10. Mai 2023
Reiseende:
16. Mai 2023
Reiseleitung:
Reisedauer:
7 Tage
Prachtvolle Parks
Exklusive & private Gärten
Geschichte
Genießen
Kultur
Schlemmen
Feine Gerichte mit Rücksicht auf Ihre Vorlieben
Stilvolle Unterkunft
Spezialitäten des Landes
Genießen ohne böse Überraschungen
Reisegruppe mit Niveau
max. 15 Teilnehmer
Kein Gepäck tragen
Das schwere Gepäck übernehmen wir für Sie
Previous slide
Next slide

Eine passende Reise für Sie?

Bei Reisen legen Sie Wert auf:

  • Exklusivität der Gärten
  • Geschichte der Gärten
  • Gutes und feines Essen (mit Rücksicht auf Ihre Vorlieben)
  • Genuss
  • Schlemmen
  • Feine und stilvolle Unterkünfte
  • Reisen, ohne schweres Gepäck tragen müssen
  • Gute Gesellschaft
  • Niveauvolle Mitreisende (maximal 15 Teilnehmer)
  • Kultur
  • Spezialitäten des Landes erfahren (ohne böse Überraschungen)

Palmen, Parfum und Panoramen

Leuchtende Farben, pittoreske Orte und das entspannte Lebensgefühl lockten Künstler wie Picasso, Chagall, Matisse, Miró, Braque und viele andere an die Côte d’Azur. Nizza wurde aufgrund des milden Klimas die Winterhauptstadt Europas zur Zeit der Belle Epoque. Seit 2021 ist Nissa La Bella UNESCO-Weltkulturerbe. Die malerische Côte d’Azur war und ist zu jeder Jahreszeit ein Sehnsuchtsort. Seit mehr als 100 Jahren gibt sich der europäische Hochadel ein Stelldichein an der Riviera und seit dem 17. Jh. entwickelte sie sich zum Zentrum guten Dufts. Grasse wurde zur Welthauptstadt des Parfüms. Entdecken Sie die schönsten Gärten und malerischsten Winkel der blühenden Côte d’Azur und lassen Sie sich kulinarisch mit mediterranen Gaumenfreuden verwöhnen!

1. Tag - Blumenmarkt und Belle Époque

Nizza

Individuelle Anreise per Flugzeug bis spätestens 14 Uhr nach Nizza (nicht Bestandteil unserer Reiseleistung). Nach der Ankunft Transfer zum 4-Sterne-Hotel Brice Garden entlang der Engelsbucht über die berühmte Promenade des Anglais. Bei einem Bummel durch die Altstadt mit Ihren kleinen Gässchen und zum Blumenmarkt auf dem Cours Saleya wird Sie die Stadt mit ihrer südfranzösisch-italienisch angehauchten Atmosphäre bezaubern. Der Stil der Belle Époque mischt sich mit Art Deco – den Namen “Nissa La Bella” – Nizza, die Schöne – hat diese Stadt nicht umsonst.

Zum Abendessen laden wie Sie in einem Restaurant in der Nähe des Hotels zu lokalen Spezialitäten ein.

****Best Western Plus Hotel Brice Garden

Durch die einzigartige Lage des Hotels und die Atmosphäre eines grünen und blühenden Gartens, der Sie zum Reisen, Entspannen und Loslassen einlädt, ist das Best Western Plus Hotel Brice Garden eine bezaubernde Pause im Herzen der Innenstadt von Nizza. Das 4-Sterne-Hotel in Nizza empfängt Sie im Stadtzentrum, nur wenige Meter von der berühmten “Promenade des Anglais”, den Stränden, Fußgängerzonen mit Geschäften und Restaurants, in der Nähe des Place Masséna und der Altstadt von Nizza.

2. Tag - Spektakuläre Küste, blühende Gärten

Èze – Cap Ferrat

Malerischer kann ein Dorf nicht liegen als Èze. Friedrich Nietzsche dichtete hier nach eigenen Angaben sein epochales Werk Also sprach Zarathustra.  Durch die autofreien, gepflasterten Gassen des charmanten, mittelalterlichen Dorfes, die von blühenden Bougainvilleas gesäumt sind, geht es hoch hinauf zum Exotischen Garten. Ein atemberaubendes Panorama auf die Küste von Saint-Tropez bis nach Italien belohnt den Aufstieg. Im südlichen Teil des Gartens spazieren Sie zwischen verschiedenen Arten von Sukkulenten und Xerophyten aus allen Kontinenten. Der nördliche Teil mit seinen Höhlen und Kaskaden präsentiert mehr regionale Pflanzen, auch Pflanzen anderer Feuchtgebiete. Die Gartenwege sind mit Informationen über Èzes künstlerisches und historisches Erbe beschildert und geben dem Besucher ein echtes Gefühl für die Geschichte dieses außergewöhnlichen Ortes. Nach der Mittagspause in Eigenregie fahren Sie weiter zum Cap Ferrat, seit über 100 Jahren Anziehungspunkt des europäischen Hochadels, berühmter Schauspieler und Milliardäre. Einer der schönsten Paläste der Halbinsel ist die Villa Ephrussi-Rothschild, die durch den Film Über den Dächern von Nizza weltberühmt wurde. Baronin Béatrice d‘Ephrussi de Rothschild hat dort ihr ganzes Leben lang Kunst, Porzellan und Möbel gesammelt. Die 7 Gärten führen Sie durch Kontinente, Jahrhunderte und Kulturen: französischer, japanischer, spanischer, florentinischer, provenzalischer, Rosen- und Steingarten.

3. Tag - Welthauptstadt des Parfüms

Grasse

Grasse gilt als die Welthauptstadt des Parfüms. Im Mittelalter war die im Hügelland der Seealpen gelegene Stadt eine Hochburg der Gerber, berühmt für feine Lederhandschuhe. Da den Kunden im wahrsten Sinne des Wortes das Leder stank, erfand der pfiffige Gerber Galimard eine andere geruchsintensive Branche, um die stinkenden Handschuhe den adligen Damen schmackhaft zu machen: die Kunst der Parfümerie. Die Extraktion von Blütensaft wurde zum Hauptgeschäft. Seit über 50 Jahren honoriert Grasse die Rosenzüchter aus der Region und der ganzen Welt auf der Expo Rose, der Duft von mehr als 25000 Rosen, mit denen Plätze und Brunnen der Stadt geschmückt sind, liegt in der Luft! Mittags geht es zum Olivenhain La Mouissone, wo Lady Lockett ein Picknick für Sie vorbereitet hat, das Sie in ihrem wunderbaren Privatgarten genießen werden. Das Dufterlebnis des Tages komplettiert der Besuch einer Parfümfabrik in Grasse. Ein deutschsprachiger Führer erzählt Ihnen von der Geschichte und weiht Sie in die Geheimnisse der „Nasen“, wie die Duftkreateure genannt werden, ein.

4. Tag - Ausflug an die italienische Blumenriviera

Ventimiglia – Dolceaqua

Die Hanbury Gärten in der Nähe der italienischen Stadt Ventimiglia gehören mit 18 ha zu den größten Gärten der italienischen Riviera und bieten eine unglaublichen Artenvielfalt. Im Jahr 1868 schuf Sir Thomas Hanbury diesen Garten um einen Palast herum. 6000 Pflanzen, Höhlen, Springbrunnen, ein australischer Wald, ein mexikanischer Garten, ein Palmenhain, ein Obstgarten, ein Labyrinth von Pfaden – und eine der höchsten Zypressen der Welt machen diesen Ort zu einem der bedeutendsten natürlichen botanischen Gärten Europas. Nach dem Besuch des Gartens fahren Sie zum Mittagessen in ein charmantes, uriges Restaurant auf einem Bauernhof, umgeben von Iris, Kumquats und Zitronen. Das typisch ligurische Dorf Dolceaqua, das vom Fluss Nervia durchquert wird, verzückte bereits Maler wie Monet und Renoir. Die Burg, die Kirche St Antoine l’Abbé und auch die zahlreichen wunderbaren Eingangsportale im historischen Zentrum werden auch Sie verzücken!

5. Tag - Kunst und Gärten

Menton

Auf zum Standesamt! Den Hochzeitssaal des Rathauses von Menton gestaltete der exzentrische Künstler Jean Cocteau rund um das Thema Liebe. Zahlreiche Gärten und Parks profitieren von dem besonders milden Mikroklima im östlichsten Ort der Côte d’Azur. Zwischen dem Fischerhafen und der barocken Altstadt befindet sich ein prächtiger, bunter und lebendiger Markt. Zum Mittagessen laden wir Sie zu traditionellen Spezialitäten in ein entzückendes Lokal abseits vom Touristentrubel ein. Ein besonders schöner Garten steht nachmittags auf dem Programm – Le jardin botanique et exotique de Val Rameh. Tal der Ruhe nannte der ehemalige Gouverneur von Malta den tropischen Paradiesgarten, den er für seine Frau anlegen ließ. Im Jahre 1922 entdeckte Sir Percy Radcliffe, General der britischen Armee, dieses schöne Anwesen und pflanzte die ersten exotischen Pflanzen dieses Gartens. May Campbell, der letzte reiche und exzentrische britische Besitzer, gestaltete ihn zu  einem magischen Ort der Düfte und Farben. 1966 kaufte das Bildungsministerium das Grundstück, machte es zum Naturkundemuseum und öffnete Val Rameh als botanischen Garten der Öffentlichkeit.

6. Tag - Malerisches Hinterland der Côte d‘Azur

Tourrettes-sur-Loup – Gourdon

Tourrettes-sur-Loup liegt auf einem Felsen inmitten einer sehr üppigen Vegetation, in der Aloe Vera und Kaktusfeige wild wachsen. Das Dorf ist komplett von einer noch gut erhaltenen Stadtmauer umgeben, ein mittelalterlicher Schatz im Hinterland der Côte d’Azur! Das Dorf wird auch Cité des Violettes genannt, weil dieses schöne und wohlriechende Blümchen seit fast einem Jahrhundert hier gedeiht. In der Bastide aux Violettes erfahren Sie alles Wissenswerte zum Veilchen, zu dessen Ehren jedes Jahr Anfang März ein Fest gefeiert wird. Entdecken Sie das Dorf bei einem wunderbaren Spaziergang durch hübsche kleine Gassen, überwölbte Passagen, vorbei an geschmackvoll restaurierten alten Steinfassaden, mit Blumen gesäumten Hauseingängen und Treppchen. In der Grand ‘Rue, im Herzen Dorfes, haben sich fast 30 Werkstätten und Künstler-Galerien niedergelassen. Mittags stärken Sie sich in einer charmanten Auberge hoch über den Schluchten des Flüsschens Loup. In Gourdon eröffnet sich ein spektakulärer 360°-Panoramablick über den Canyon. Gemütlich bummeln Sie durch die Gässchen des bezaubernden Dorfes.

7. Tag - Freizeit und Heimreise

Nizza

Bummeln Sie noch einmal durch Altstadt von Nizza oder genießen Sie vom Burgberg den Blick auf die Engelsbucht und nehmen Sie Abschied von der malerischen Côte d’Azur. Individuelle Heimreise.

Unsere Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Best Western Brice Garden
  • 3 Abendessen (3-Gänge-Menüs) ohne Getränke
  • 3 Mittagessen ohne Getränke
  • 1 Picknick
  • Bustransfers gemäß Programm
  • Sämtliche Eintritte gemäß Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Reiseinformationen
  • Reise-Rücktrittsversicherung
  • Insolvenzversicherung
  • Hannelore Wilm begleitet die Reisegäste an jedem Tag und führt sie durch die Städte und Sehenswürdigkeiten. Sie übersetzt, wo nötig und gibt Einblicke in die südfranzösische Kultur und Lebensart. In einigen Gärten wird sie von den Eigentümern oder Gartenexperten unterstützt

Unsere Reiseleiterin:
Hannelore Wilm, 1960 in Unterfranken geboren, diplomierte Dolmetscherin lebt seit den 80-er Jahren an der Côte d’Azur. Sie begann ihre Karriere in der Hotelbranche und arbeitet bereits seit vielen Jahren als Reiseleiterin und Gartenspezialistin. Sie freut sich darauf, ihren Gästen Anekdoten, Wissenswertes und Kurioses aus ihrer Wahlheimat nahezubringen.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Reisepreis

Grundpreis pro Person im Doppelzimmer 2.630,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag 490,00 EUR
Anzahlung pro Person 270,00 EUR

Mindestteilnehmerzahl 10 – maximal 15 Gäste

Passende Webinare zu den Reisen

Kundenstimmen

Interesse an der Reise?

Wie können wir Ihnen helfen?
Bitte klicken Sie auf einer der “braun-goldenen” Buttons/Knöpfe

Bitte klicken Sie auf eine der obigen “goldenen” Buttons:

  • Online Anfrage oder Buchung
  • Termin vereinbaren zur Telefon- oder Video-Beratung
  • Benötige noch Zeit, bitte erinnere mich in wenigen Tagen
Unverbindliche & kostenlose Anfrage zur Reise-Beratung
Um Ihren Reisewunsch bearbeiten zu können, bitten wir Sie höflich, die folgenden Fragen zur Reise zu beantworten.
So können wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen, wenn wir auf Ihre Reiseanfrage antworten.

Wenn Sie an einigen Stellen unsicher sind, wählen Sie einfach eine der Möglichkeiten. Im Gespräch werden wir alle Ihre Fragen klären.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Schritt 1 von 5

Reisedaten

Ihre persönlichen Angaben

Wie möchten Sie beraten werden oder buchen?

Bitte klicken Sie auf Telefon- oder Video-Beratung

Sie wünschen eine telefonische Beratung

Ihre Wunschtermine

Bitte nennen Sie uns mögliche Wunschtermine für unser Gespräch
bitte wählen Sie einen Ausweichtermin an einem weiteren Tag
bitte wählen Sie einen Ausweichtermin an einem weiteren Tag
=
Bitte geben Sie in diesem Feld das Ergebnis der davor angezeigten Formel / Berechnung ein.

Um einige Beispiele zu nennen:
3 + 4 = 7 (Formel: drei plus 4 | Ergebnis 7)
2 * 3 = 6 (Formel: zwei mal drei | Ergebnis 6)
8 / 2 = 4 (Formel: acht geteilt durch 2 | Ergebnis 4)

Dieses dient dem Spamschutz, damit nur Menschen das Formular zum E-Mailversand nutzen können.

Sie wünschen eine Video Beratung (z.B. Zoom)

Ihre Wunschtermine

Bitte nennen Sie uns mögliche Wunschtermine für unser Gespräch
bitte wählen Sie einen Ausweichtermin an einem weiteren Tag
bitte wählen Sie einen Ausweichtermin an einem weiteren Tag
=
Bitte geben Sie in diesem Feld das Ergebnis der davor angezeigten Formel / Berechnung ein.

Um einige Beispiele zu nennen:
3 + 4 = 7 (Formel: drei plus 4 | Ergebnis 7)
2 * 3 = 6 (Formel: zwei mal drei | Ergebnis 6)
8 / 2 = 4 (Formel: acht geteilt durch 2 | Ergebnis 4)

Dieses dient dem Spamschutz, damit nur Menschen das Formular zum E-Mailversand nutzen können.

Noch unentschlossen? Oder noch mit Familie zu besprechen?
Wir können Sie automatisch erinnern lassen.

Wann möchten Sie erinnert werden?

=
Bitte geben Sie in diesem Feld das Ergebnis der davor angezeigten Formel / Berechnung ein.

Um einige Beispiele zu nennen:
3 + 4 = 7 (Formel: drei plus 4 | Ergebnis 7)
2 * 3 = 6 (Formel: zwei mal drei | Ergebnis 6)
8 / 2 = 4 (Formel: acht geteilt durch 2 | Ergebnis 4)

Dieses dient dem Spamschutz, damit nur Menschen das Formular zum E-Mailversand nutzen können.

Zum Webinar registrieren

Thema: Sizilien-Mosaik der Kulturen

WEBINAR REGISTRATION ENDET IN:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds