hortifina_logo

Premium Gartenreisen
🇮🇹 Italien 🇮🇹

Prachtvolle Parks
Exklusive & private Gärten
Geschichte
GenieĂźen
Kultur
Schlemmen
Stilvolle Unterkunft
Spezialitäten des Landes
Reisegruppe mit Niveau
Voriger
Nächster

Eine passende Reise fĂĽr Sie?

Bei Reisen legen Sie Wert auf:

  • Exklusivität der Gärten
  • Geschichte der Gärten
  • Gutes und feines Essen
  • Genuss
  • Schlemmen
  • Feine und stilvolle UnterkĂĽnfte
  • Gute Gesellschaft
  • Niveauvolle Mitreisende
  • Kultur
  • Spezialitäten des Landes erfahren

Reisestart: 2. Mai 2023
Reiseende: 6. Mai 2023
ab 3145 € pro Person

Reisestart: 5. Juni 2023
Reiseende: 10. Juni 2023
ab 3195.00 € 3095.00 € pro Person

Reisekosten
3195 €

3095€
pro Person

Reisestart: 15. September 2023
Reiseende: 21. September 2023
ab 3685 € pro Person

Reisestart: 25. September 2023
Reiseende: 29. September 2023
ab 2680 € pro Person

Reisestart: 9. Oktober 2023
Reiseende: 15. Oktober 2023
ab 3680 € pro Person

Informationen zu Italiens Gärten

Italien ist ein Land, welches in Sachen Gartengestaltung einiges zu bieten hat. Obwohl wir viele schöne Gärten in Europa haben, ist Italien zweifellos ein Ort, an dem sich jeder inspirieren lassen kann. Die Vielfalt an Pflanzen und Landschaften, die man in Italien findet, ist einfach unglaublich.

Die italienische Kultur und ihre Liebe zur Natur spiegeln sich in den wunderschönen Gärten und Landschaften des Landes wider. Jeder Garten in Italien hat seine eigene einzigartige Geschichte und Persönlichkeit. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Menschen auf der ganzen Welt von den Gärten Italiens fasziniert sind.

Einer der berühmtesten Gärten in Italien ist der Garten von Ninfa, der in der Nähe von Rom liegt. Dieser Garten ist ein wahres Meisterwerk der Natur und der menschlichen Hand. Er wurde auf den Ruinen einer mittelalterlichen Stadt erbaut und ist ein Paradies für Pflanzenliebhaber. Der Garten von Ninfa ist bekannt für seine atemberaubende Schönheit und die Vielfalt der Pflanzenarten, die hier zu finden sind.

Ein weiterer wunderschöner Garten in Italien ist der Boboli-Garten in Florenz. Dieser Garten ist ein Beispiel für die perfekte Harmonie zwischen Natur und Kunst. Er ist voll von wunderschönen Skulpturen und Kunstwerken, die perfekt in die natürliche Umgebung integriert sind. Der Boboli-Garten ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man Kunst und Natur miteinander verbinden kann.

In der Toskana gibt es viele wunderschöne Gärten, die man besuchen kann. Einer der schönsten ist der Garten von Villa Gamberaia, der sich auf den Hügeln oberhalb von Florenz befindet. Dieser Garten ist ein wahres Meisterwerk der italienischen Gartenkunst und ein perfektes Beispiel dafür, wie man eine natürliche Landschaft in eine künstlerische Schöpfung verwandeln kann.

Italien hat auch viele wunderschöne Parks und Naturgebiete, die man besuchen kann. Eines der bekanntesten ist der Nationalpark Cinque Terre an der ligurischen Küste. Dieser Park ist berühmt für seine atemberaubenden Landschaften und seine malerischen Dörfer. Er ist ein perfektes Beispiel dafür, wie man Natur und Kultur miteinander verbinden kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Italien ein Land ist, das in Sachen Gartenarbeit und Landschaftsgestaltung einiges zu bieten hat. Ob Sie nun ein Pflanzenliebhaber sind oder einfach nur die Schönheit der Natur genießen möchten, Italien hat für jeden etwas zu bieten. Besuchen Sie die Gärten und Parks des Landes und lassen Sie sich von der Schönheit und Vielfalt Italiens inspirieren.

Zum Webinar registrieren

Thema: Sizilien-Mosaik der Kulturen

WEBINAR REGISTRATION ENDET IN:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds